home

 

 

Stottern:
Laute, Silben und Wörter werden unfreiwillig wiederholt z.B. Auauauto. Zudem können Dehnungen von Lauten z.B. Auuuuuto oder Blockierungen von Wörtern z.B. das Wort bleibt stecken, bestehen. Dies ist meist begleitet von Sprechängsten, Vermeideverhalten und körperlichen Mitbewegungen.

 

Poltern:
Das Sprechen ist sehr schnell und überschießend. Durch ein Missverhältnis von Sprechtempo, artikulatorischen Fähigkeiten und der Eigenwahrnehmung ist die Aussprache häufig undeutlich und verwaschen bis hin zu unverständlich.

 

 

Logopaedie Neuenhaus