home

 

 

Dysphagien (Störung der Nahrungsaufnahme):
Die Mund-, Ess- und Trinkstörungen sind funktionell- oder organisch-bedingte Störungen der orofacialen Muskulatur
(Mundmuskulatur) und aller am Schluckvorgang beteiligten Strukturen.

Ursachen können z.B. Frühgeburt, angeborene oder erworbene Hirnschädigungen, Wahrnehmungsstörungen oder Lippen-Kiefer-Gaumenspalten sein.
...mehr

 

Myofunktionelle Störungen:
Störung der Muskelspannung und Bewegungsmuster der äußeren und inneren Mund- und Gesichtsmuskulatur.

Das Zusammenspiel aller Muskeln im Mundbereich (Wangen-, Lippen-, Zungen- und Kiefermuskulatur) ist gestört.

Dies zeigt sich unter anderem am fehlenden Mundschluss, einer Vorverlagerung der Zunge (an oder zwischen den Zähnen in Ruhe, währende des Schluckens und/ oder Sprechens). Ursachen können in einer unphysiologischen Kopf- und Körperhaltung, vergrößerten Mandeln oder Polypen, Daumenlutschen oder anderen Lutschhabits (Gewohnheiten) liegen.

Als Folgen einer myofunktionellen Störung können Zahnfehlstellungen (Zunge drückt gegen die Zähne) und Artikulationsstörungen (Fehlbildung der Zischlaute (s,sch) auftreten.

 

Logopaedie Neuenhaus